Tischtennis

Im November 2018 erhielten 12 Spieler der Abteilung Tischtennis, davon die 1. Mannschaft, die 2. Mannschaft und 4 Spieler der 3. Mannschaft neue Garnituren. Die wurden freundlicher Weise von der Deutschen Vermögensberatung, Büro Falk Stiefler zu Verfügung gestellt. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken. denn es ist ja heutzutage nicht immer selbstverständlich, dass sich jemand in dieser Form für einen kleinen Verein, so arrangiert. Sport Frei und vielen lieben Dank sagt die gesamte Abteilung Tischtennis.

Am 25. Mai ist es wieder soweit, der nun schon 12. Volksbank Cup im Tischtennis wird ausgetragen. Beginn des größten Tischtennis Turniers der Stadt Meißen ist 9 Uhr in der Sporthalle der Triebischtal Schule. Der Eintritt ist wie immer frei und auch ein Catering bietet Speisen und Getränke an. Wir freuen uns auf Euch.
Dieses Jahr erreicht. Die 2. Mannschaft schafft den Sprung als Kreismeister der 2. Kreisklasse in die 1. Kreisklasse und da hat unsere Katrin, natürlich einen richtigen leckeren Kuchen gebacken.
Das sind die Helden, am Anfang sah es nicht immer so aus, als ob wir es schaffen, aber mit bisschen Schützenhilfe und Glück und spielerischen Ehrgeiz und Kampfeskraf, hat es doch gelangt. Danke Euch
Als I Tüpfelchen, erreichte Katrin Heinze und Mathias Schott auch noch den Kreismeistertitel der 2. Kreisklasse im Doppel
Auch für Nachwuchs wird bei uns gesorgt, alles Gute lieber Pierre zum gesunden Sohn, da hat sich Abteilung natürlich nicht lumpen lassen.

Die Pokale für den 12. Volksbank Cup im Tischtennis vom 25.5.2019

Am 25. Mai 2019 fand der nun schon 12. Volksbank Cup im Tischtennis statt.

es ist das größte Tischtennis Turnier der Stadt Meißen. Gespielt wurde von der 3. Kreisklasse bis zur 1. Kreisliga. Es waren wie immer 12 Mannschaften aus dem gesamten Landkreis Meißen da. Auch Tischtennis Begeisterte ließen sich dieses Event nicht entgehen. Es gab außer einen richtig tollen Catering natürlich auch Tischtennis auf sehr hohen Niveau zu sehen. Nach vielen spektakulären Bällen uns Spielen, bei denen es weder richtige Verlierer noch richtige Gewinner gab, setzte sich in einem grandiosen Finalspiel die SG Miltitz 1. Steinert – Römer, gegen ein kaum bezwingbares Team, dem Vorjahressieger vom TTV 73 Großenhain Seidel D. – Schäfer durch, bei dem es bis zum letzten Ball nicht klar., wer den Pott mit nach Hause nimmt. In einem nicht wenigeren spektakulären kleinen Finale um Platz 3. gelang es dem SV Fortschritt Meißen-West 1. Kulisch R. – Traudt, die Auswahl von der SG Einheit Meißen 2., niederzuringen. Am Ende waren alle zufrieden und glücklich das jeder mit einem Pokal und einer Urkunde, leckeren Essen und Trinken versorgt wurden ist. Wir freuen uns auf das nächste Turnier im nächsten Jahr. Sport Frei sagt Mathias Schott

Kleines Finale Fortschritt Meißen 1. gegen Einheit Meißen 2.
Wie man sieht Spaß und Freude hat es gemacht
Aber auch der Kampfgeist und er Ehrgeiz kommen nicht zu kurz
Finale SG Miltitz 1. gegen TTV 73 Großenhain
Spannung lag in der Luft
Platz 12 SV Fortschritt Meißen-West 2. Uwe Köppe – Andreas Kunath
Platz 11 TTF Riesa Fabian Graf – Silvia Penz
Platz 10 MSV 08 – Fortschritt Meißen West Steffen Bär – Mathias Schott
Platz 9 SG Einheit Meißen 1. Frank Schindler – Marius Thoß
Platz 8 SV Chemie Nünchritz André Gruner – Thomas Kranke unsere Angstgegner
Platz 7 SV 1923 Lommatzsch Martin Fink – Henry Eysold aus Lommatzsch der Terenc Hill und Bud Spencer Stadt
Platz 6 TuS Coswig 1920 Frank Helbig – Robert Schweitzer stolz und glücklich
Platz 5 SG Miltitz 2. Monique Baumgart – Christoph Hartmann starkes Team
Platz 4 SG Einheit Meißen 2. Jeremias Greschner – Robin Kupke schade, aber wenigstens Blechmedaille
Platz 3 damit Bronze SV Fortschritt Meißen-West 1. René Kulisch – Axel Traudt rechts im Bild ist Holm Reimann, Sporthallensprecher des Tages
Platz 2 damit Silber TTV 73 Großenhain Daniel Seidel – Günter Schäfer Vorjahressieger und jetzt Vizemeister
1. Platz und damit Gold SG Miltitz 1. Tomas Römer – Eric Steinert
Glückwunsch und auch Glückwunsch zum Kreismeister in der 1. Kreisliga
Vielen lieben dank den lieben Leuten hinter den Kulissen, die uns schon die ganzen Jahre unterstützen, Ralf Unger, Heike Schott, Carola Hellmer, Annett Unger, Holm Reimann ( im Hintergrund stehend ) und Dietmar Schönfelder ( nicht im Bild )
Auch vielen lieben Dank den großzügigen Salat- und Kuchensponsoren, die sich immer richtig viel Mühe geben um unsere Gaumen zu verwöhnen, Carola Hellmer, Annett und Ralf Unger, Uta und Haiko Matthes, Ute Kulisch und Birgit Schemmel.

Wir möchten uns hiermit recht herzlich bei der Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG bedanken, die uns seit nun schon 12 Jahren großzügig unterstützt um so ein richtig tolles Tischtennisturnier durchzuführen. Natürlich möchten wir es nicht versäumen uns auch bei all den anderen Sponsoren zu bedanken für die Zuwendungen die bei den Spielern großen Anklang gefunden haben. Danke dem Elektrofach Großhandel und Haustechnik und Sport Schmidt Meißen sowie dem Optiker Fielmann. Sport Frei sagt Mathias Schott



Comments are closed.